Reklamation


Reklamation

* * *

Re|kla|ma|ti|on [reklama'ts̮i̯o:n], die; -, -en:
Beanstandung (in Bezug auf einen Mangel, Fehler):
die Reklamation des Kunden wurde zurückgewiesen.

* * *

Re|kla|ma|ti|on 〈f. 20〉 = Beanstandung [<lat. reclamatio „Gegenruf, das Neinrufen“; → reklamieren]

* * *

Re|kla|ma|ti|on, die; -, -en [lat. reclamatio = Gegengeschrei, das Neinsagen, zu: reclamare, reklamieren]:
das Reklamieren (1); Beanstandung bestimmter Mängel od. Inkorrektheiten:
eine R. wegen verdorbener Ware;
eine R. erheben, vorbringen, anerkennen, zurückweisen.

* * *

Re|kla|ma|ti|on, die; -, -en [lat. reclamatio = Gegengeschrei, das Neinsagen, zu: reclamare, ↑reklamieren]: das Reklamieren (1); Beanstandung bestimmter Mängel od. Inkorrektheiten: eine R. wegen beschädigter, verdorbener Ware, nicht termingerechter Lieferung, schlechter Durchführung der Reparatur; die -en der Kundschaft häuften sich; eine R. erheben, vorbringen, anerkennen, zurückweisen; eine R. (Sport; Protest der Spieler gegen eine Entscheidung des Schiedsrichters) wegen Abseits.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reklamation — Reklamation …   Deutsch Wörterbuch

  • Reklamation — (lat.), Beschwerde, Vorstellung, Zurückforderung; Reklamant, der, von dem eine R. ausgeht. Militärisch ist R. ein Gesuch um Zurückstellung oder Befreiung vom Militärdienst, bez. um vorzeitige Entlassung aus dem aktiven Dienste wegen bürgerlicher… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reklamation — Reklamatiōn (lat.), Beschwerde wegen Rechtsverletzung, Zurückforderung; im Militärwesen Gesuch um Befreiung oder Zurückstellung vom aktiven Militärdienst oder um vorzeitige Entlassung daraus; in Steuerangelegenheiten der Antrag auf Herabsetzung… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Reklamation — Eine Reklamation ist gerechtfertigt, wenn die Ware oder Dienstleistung, die reklamiert wird, einen Mangel aufweist. Das heißt, gewisse zugesicherte oder zu erwartende Eigenschaften, die dem Käufer nutzen könnten, sind nicht vorhanden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Reklamation — die Reklamation, en (Aufbaustufe) Beanstandung einer mangelhaften Ware Synonyme: Bemängelung, Monierung, Mängelrüge Beispiel: Die Reklamation der Ware wegen Sachmängel wurde nicht anerkannt. Kollokation: eine Reklamation erheben …   Extremes Deutsch

  • Reklamation — Beanstandung, Bemängelung, Beschwerde, Kritik, Monierung; (bildungsspr.): Monitum; (ugs.): Bemäkelung; (abwertend): Bekrittelung; (Rechtsspr.): Mängelrüge. * * * Reklamation,die:⇨Beanstandung ReklamationBeanstandung,Bemängelung,Beschwerde,Protest …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Reklamation — Beanstandung gelieferter Ware. Vgl. auch ⇡ Mängelanzeige und ⇡ Mängelrüge. Literatursuche zu  Reklamation auf www.gabler.de …   Lexikon der Economics

  • Reklamation — reklamieren »Einspruch erheben, Beschwerde führen, dass etwas nicht so ist, wie man es erwarten darf; ‹zurück›fordern«: Das seit dem 17. Jh. bezeugte, aus der Rechtssprache stammende Verb ist wie gleichbed. frz. réclamer aus lat. re clamare… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Reklamation — apeliacija statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Varžybų teisėjų kolegijos sprendimo apskundimas aukštesnei instancijai (varžybų vertinimo komisijai, miesto, šalies teisėjų kolegijai). Apeliacija taikoma, kai pažeidžiamos varžybų… …   Sporto terminų žodynas

  • Reklamation — Klage, indsigelse …   Danske encyklopædi